Beiträge

Neues vom Gesetzgeber

wichtige gesetzlich Änderungen sowie wissenswertes für Unternehmer erhalten Sie hier:

Sozialversicherung und Lohnsteuer 2018: Das ist neu

Am 3.11.2017 hat der Bundesrat der Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2018 zugestimmt. Ab 1.1.2018 werden sich die maßgeblichen Werte der Sozialversicherung erhöhen. Die wichtigsten Neuregelungen sollten Sie stets parat haben, um in Sachen Personalkosten keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.

EU-Datenschutz-Grundverordnung:

Am 25. Mai 2018 ist es soweit: Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung wird die bisherige europäische Datenschutzrichtlinie (EU-DSRL) ablösen. Ziel der neuen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist es, für einen einheitlichen europäischen Datenschutz zu sorgen. Unternehmer sind gut beraten, sich jetzt schon damit zu befassen, denn bei Verstößen gegen die neue Verordnung drohen hohe Bußgelder
 
Was ändert sich durch die neue Verordnung für Unternehmen? Weitere Informationen erhalten Sie über nachfolgende Links.

Neues Werkvertragsrecht: Das ändert sich ab 1. Januar 2018 

Der Gesetzgeber hat das bestehende Werkvertragsrecht reformiert. Das Ergebnis ist die größte Reform des Werkvertragsrecht seit des über 120-jährigen Bestehens des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB). Insbesondere verschiedene Regelungen für den Bau- bzw. Verbraucherbauvertrag wurden aufgenommen. Aber auch der Architekten- und Bauträgervertrag wird gesetzlich neu geregelt.
 
Weitere Informationen erhalten Sie über nachfolgende Links: